Ethnografie-Museum

50
Ethnografie-Museum Sankt Petersburg

Die Ausstellung des Museums, das eine Unterabteilung des Russischen Museums ist, veranschaulicht das alltägliche und kulturelle Leben in Russland vom 19. bis 20. Jahrhundert.

1911 erbaute der Architekt Wassili Swinjin neben dem Ostflügel des Russischen Museums das heutige Gebäude.

Die Sammlungen des Museums beinhalten eine halbe Million Ausstellungsstücke der verschiedenen Republiken der ehemaligen UdSSR.

Anhand der zahlreichen Fotos und Gegenstände wird ihre Geschichte und Lebensweise verdeutlicht.

In dem Goldenen Raum können Besucher Dekorationen und kulturelle Objekte besichtigen.

Nicht zu verwechseln mit dem Ethnographie-Museum der Kunstkammer.

TEILEN