Das 4-Sterne-Hotel „Alexander House“

22

Bei der Unterkunft „Alexander House“ handelt es sich um eine sehr romantisch, heimisch eingerichtete Pension inmitten der 5-Millionen-Metropole Sankt Petersburg.

Sehr darauf bedacht, dass sich die Gäste wie in ihrem zweiten Zuhause in St. Petersburg fühlen, wurden die Zimmer des Gebäudes, welches aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts stammt, renoviert und jedes erhielt seine eigene, individuelle Atmosphäre und Gestaltung.

Insgesamt gibt es 20 Zimmer, die qualitativ hochwertig mit einem Badezimmer, einem queen size bed, einem Fernseher und einigem mehr ausgestattet sind.

Unterschieden wird zwischen den Kategorien Standard, Deluxe und Appartement.

Sehr beeindruckend ist, dass jedes Zimmer seinen eigenen Namen, den einer bekannten Stadt, trägt. So sind zum Beispiel die Namen „St. Petersburg“, „Paris“, „Barcelona“, „Nairobi“ und „Stockholm“ vertreten.

Dies unterstreicht gekonnt die Individualität der einzelnen Zimmer.

Spaziert man entlang des schönen Kryukova Kanals, an dem sich das „Alexander House“ befindet, erreicht man in nur wenigen Minuten das berühmte Mariinsky-Theater, in dem unter anderem die bekannten Ballettstücke „Schwanensee“, „Nussknacker“ und „Giselle“ von professionellen Tänzern aufgeführt werden.

Aufgrund seiner zentralen Lage in Sankt Petersburg sind auch die weiteren grandiosen, prunkvollen Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichbar.

TEILEN