Sankt Petersburg Reisen

Allgemeine Informationen für eine Städtereise nach Sankt Petersburg

Wenn Sie sich für eine Reise nach Sankt Petersburg entschließen und die Pracht dieser einzigartigen Stadt erleben, werden Sie überrascht sein, denn die Stadt ist ein wenig anders als das übrige Russland. Die Stadt der „Weissen Nächte“ ist durch und durch europäisch geprägt, vergleichbar vielleicht mit Paris oder Prag. Eine Mischung des russischen Stils macht Sankt Petersburg jedoch einzigartig. Verständlich, denn seine Stadt sollte für Peter den Großen das Fenster Russlands zu Europa werden.

Reiseangebote für Sankt Petersburg

In der Tat bieten immer mehr Reiseanbieter inzwischen Reisen nach Russland an.

Das beeindruckende Sankt Petersburg mit seinen schimmernden Flüssen und den darüber führenden verzierten Brücken, seinen strahlend goldenen Kuppeln, prunkvollen Palästen und Kathedralen ist mit Abstand die schönste Metropole des Landes.

Die Zarenstadt Sankt Petersburg wirkt wie ein Magnet. Einmal eine Reise in diese wundervolle Stadt unternommen, wird diese immer mit Momenten des Staunens und Glückes in Erinnerung bleiben.

Katharinen-Palast in Zarskoje Selo

Wenn Sie als Tourist oder Besucher eine Reise antreten möchten, sollten Sie sich vorher im Klaren sein, was Sie wirklich sehen möchten. Möchten Sie Sankt Petersburg nur oberflächlich kennen lernen oder möchten Sie all ihren Glanz, ihre Schönheit, ihre Geschichte, die Menschen aber auch die Gegensätze der Stadt sehen. Es gibt hier eine Menge zu entdecken. Man nennt die zweitgrößte Metropole Russlands auch die Hauptstadt der Kultur. Hier lebten und studierten Russlands bekannteste Literaren, Künstler, Komponisten und Gelehrte. Einige Namen sind Alexander Puschkin, Peter Tschaikowski oder Michail Lomonossow. Nach Sankt Petersburg reisen, bedeutet eine Mischung aus altmodischem Charme und neuem Livestyle erleben. Die Stadt ist voller Schätze.

Das schöne Sankt Petersburg

In Sankt Petersburg entdecken Sie viele hektische, aber auch ruhige Orte wie die Zarenresidenzen, zerfallene Häuser, aber auch viele aufwendig restaurierte und im alten Glanz erstrahlende Paläste. Besonders zur warmen Jahreszeit ist eine Städtereise sicherlich sehr schön. Aber auch die winterliche Zeit hat Ihre Reize und die Zarenmetropole erstrahlt im neuen Antlitz, eben märchenhaft. Jede Jahreszeit ist etwas besonderes. Wer diese prächtige Stadt für sich alleine entdecken möchte und der Reisewelle entgehen will, sollte zwischen Oktober und April nach Sankt Petersburg reisen.